Hochzeitskleid Verkaufen

Während die Braut vor der Hochzeit sehr zeitintensiv nach dem perfekten Hochzeitskleid Ausschau hält, so versuchen viele Damen nach der Vermählung ihr Brautkleid wieder zu veräußern.



Das Brautkleid verkaufen gestaltet sich meist schwierigere als der Kauf eines Hochzeitskleides, denn beim Verkaufen möchte die inzwischen Vermählte einen möglichst hohen Preis erzielen, denn schließlich wurde das Kleid gerade erst ein einziges Mal getragen.

Welche Möglichkeiten hat Frau nun die Hochzeitsrobe an eine andere Dame zu bringen? Optimal ist, wenn im Freundes- oder Bekanntenkreis kurz nach der eigenen Trauung eine weitere stattfindet und die angehende Braut das Hochzeitskleid haben möchte. Leider ist dieser Fall sehr selten, denn insbesondere im engeren Umfeld möchte die Zukünftige nicht genau das Kleid tragen, welches vor kurzem schon einmal einem ähnlichen Publikum präsentiert wurde.

Hochzeitsmode verkaufen kann man aber auch durch Anzeigen in einer oder in mehreren Zeitungen. Diese Inserate sind meist kostenpflichtig und erreichen auch nur den Leserkreis innerhalb der Region der jeweiligen Zeitung. Ebenso handelt es sich bei dem Inserat lediglich um eine kurze Beschreibung ohne Foto. So dass die Leserin sich die Robe nur vorstellen kann und mitunter auf eine Besichtigung verzichtet. Doch eventuell lässt sich auf diesem Wege eine Käuferin finden.

Besser geeignet ist das Internet. Um Hochzeitskleider zum Verkauf anzubieten, ist das Internet mit seiner Vielzahl an Marktplätzen sehr beliebt, denn hier erreicht man einen weiten Kreis potentieller Interessenten, die eventuell auch gezielt nach einem gebrauchten Modell suchen. Je nach verwendeter Internetseite, kann das gute Stück sogar kostenlos mit Foto inseriert werden. Die Chance die Hochzeitskleidung hier verkaufen zu können ist weit größer als bei einer Zeitungsannonce.

Ob die Vermählte für ihr Hochzeitskleid allerdings den gewünschten Preis erhält, ist fraglich, denn Damen, die nach einer gebrauchten Brautrobe suchen, möchten hierbei möglichst Geld sparen. Die Preisvorstellung sollte daher nicht zu hoch sein, denn gebraucht ist gebraucht.